Netznutzungsentgelte

Grundsätze der Entgeltermittlung

Grundlage der Entgeltbildung ist entsprechend der Empfehlung des Bundesverbandes der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft das so genannte "Netzpartizipationsmodell (NPM)". Das NPM ist dazu geeignet, Netzkosten in verursachungsgerechter und diskriminierungsfreier Weise auf die einzelnen Kundengruppen zu verteilen. Hierzu wurde das Gasnetz funktional in ein Ortstransport- und ein Ortsverteilnetz aufgeteilt. Weiterhin wurden die Kunden gemäß ihrer jeweiligen Anschlusssituation erfasst. Für die einzelnen Kundengruppen wurden in Abhängigkeit von deren Verbrauchsverhalten der individuelle Anteil der Nutzung des Ortsverteilernetzes ermittelt und so die Kosten zugeordnet. Für die Ortstransportleitungen wird eine Nutzung durch alle Kunden angenommen.

Änderung der Netzentgelte laut § 17 GasNEV

Die Entgelte für den Netzzugang bedürfen einer Genehmigung durch die zuständige Regulierungsbehörde (§ 23 a EnWG). Die Stadtwerke Kempen GmbH hat Anträge auf Genehmigung von Entgelten Gas und Strom für den Netzzugang nach § 23 a Abs. 3 EnWG gestellt.

Netzentgelte

Wir sind persönlich für Sie da!  

Stadtwerke Kempen GmbH, Heinrich-Horten-Straße 50, 47906 Kempen

 
Montag bis Mittwoch 7:30 - 16:00 Uhr Telefon: 02152 1496 -0
Donnerstag 7:30 - 18:00 Uhr Telefax: 02152 1496 -202
Freitag 7:30 - 12:30 Uhr E-Mail: info@stadtwerke-kempen.de
 
sowie Termine nach Vereinbarung Notdienst: 02152 50 000 (24 Stunden am Tag)


Mo. bis Mi.: 7:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 7:30 - 18:00 Uhr
Freitag: 7:30 - 12:30 Uhr

sowie Termine nach Vereinbarung

Telefon: 02152 1496-0
Telefax: 02152 1496-202
E-Mail: info@stadtwerke-kempen.de

Notdienst 24 Stunden am Tag:  02152 50 000

©2016 Stadtwerke Kempen GmbH

Empfehlen