Moderne Messeinrichtung (mME)

Ab dem 14. Februar 2018 beginnt die Stadtwerke Kempen GmbH mit dem Einbau von modernen Messeinrichtungen.

Hierbei handelt es sich um digitale Zähler, die den Stromverbrauch deutlich besser veranschaulichen als herkömmliche Zähler. Auf einem Display lässt sich zu jeder Zeit der aktuelle Stromverbrauch an dieser modernen Messeinrichtung ablesen.

Die Umrüstung erfolgt auf Grundlage des neuen Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG), das am 2. September 2016 in Kraft getreten ist. Der Einbau ist im Rahmen des Gesetzes verpflichtend.

Die neuen modernen Messeinrichtungen ermöglichen unseren Kunden nicht nur die Abfrage Ihrer aktuellen Stromverbrauchswerte, sondern sie können sich auch tages-, wochen-, monats- und jahresbezogene Stromverbrauchswerte für die letzten 24 Monate anzeigen lassen. Die moderne Messeinrichtung - also Ihr neuer Zähler - wird weiterhin jährlich vor Ort ausgelesen.

links: Ferrariszähler; rechts: Moderne Messeinrichtung

Bei Kunden mit einem durchschnittlichen Stromverbrauch von bis zu 6.000 Kilowattstunden (kWh) im Jahr sowie Betreibern dezentraler Erzeugungsanlagen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und dem Kraft-Wärme-Kopplung-Gesetz (KWKG) bis 7 kW installierter Leistung, werden im Rahmen des sogenannten Rollouts die vorhandenen Zähler (z.B. ein analoger Zähler/Ferrariszähler) gegen eine neue digitale Messeinrichtung getauscht.

Die Messeinrichtungen (Zähler) in Kempen, St. Hubert und Tönisberg – dem Netzgebiet der Stadtwerke Kempen GmbH – werden durch Mitarbeiter der Stadtwerke Kempen ausgetauscht. Unsere Mitarbeiter können sich auf Verlangen ausweisen. Sie sind verpflichtet, ihren Dienstausweis immer bei sich zu tragen. Unsere Mitarbeiter erscheinen bei Ihnen Zuhause außerdem nur zu einem vorab vereinbarten Termin. Spätestens zwei Wochen vor dem Austausch erhalten die betroffenen Kunden eine schriftliche Terminankündigung mit weiteren Informationen.

Für die Kunden entstehen durch den Austausch der modernen Messeinrichtung (Zählerwechsel) selbst keine Kosten. Die Preise für den Messstellenbetrieb hingegen sind durch das Messstellenbetriebsgesetz geregelt und können ebenso, wie die von uns angebotenen Zusatzleistungen, unserem Preisblatt Messtellenbetrieb für moderne Messeinrichtungen (mME) entnommen werden.

Wir sind persönlich für Sie da!  

Stadtwerke Kempen GmbH, Heinrich-Horten-Straße 50, 47906 Kempen

 
Montag bis Mittwoch 7:30 - 16:00 Uhr Telefon: 02152 1496 -0
Donnerstag 7:30 - 18:00 Uhr Telefax: 02152 1496 -202
Freitag 7:30 - 12:30 Uhr E-Mail: info@stadtwerke-kempen.de
 
sowie Termine nach Vereinbarung Notdienst: 02152 50 000 (24 Stunden am Tag)


Mo. bis Mi.: 7:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 7:30 - 18:00 Uhr
Freitag: 7:30 - 12:30 Uhr

sowie Termine nach Vereinbarung

Telefon: 02152 1496-0
Telefax: 02152 1496-202
E-Mail: info@stadtwerke-kempen.de

Notdienst 24 Stunden am Tag:  02152 50 000

©2016 Stadtwerke Kempen GmbH

Empfehlen