Netzanschluss

Technische Mindestanforderungen

1. Veröffentlichungspflichten nach § 19 Abs.1 EnWG

Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen sind verpflichtet, unter Berücksichtigung der nach § 17 EnWG festgelegten Bedingungen für den Netzanschluss von Erzeugungsanlagen, Elektrizitätsverteilernetzen, Anlagen direkt angeschlossener Kunden, Verbindungsleitungen und Direktleitungen, technische Mindestanforderungen an deren Auslegung und deren Betrieb festzulegen und zu veröffentlichen.

2. Technische Mindestanforderungen Niederspannungsnetz

Die technische Richtlinie "Technische Anschlussbedingungen an das Niederspannungsnetz (TAB 2007)" und die technische Richtlinie "Eigenerzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz" sind auf Anfrage von der Stadtwerke Kempen GmbH zu beziehen.

3. Technische Mindestanforderungen Mittelspannungsnetz

Die technische Richtlinie "Transformatoren am Mittelspannungsnetz" und die technische Richtlinie "Eigenerzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz" sind auf Anfrage von der Stadtwerke Kempen GmbH zu beziehen.

4. Weitere technische Richtlinien und Empfehlungen des VDN

Weitere technische Richtlinien und Empfehlungen sind auf den Internetseiten des Verbandes der Netzbetreiber e.V. (VDN) veröffentlicht: www.vdn-berlin.de/techn_rl.asp

Allgemeine Netzanschlussbedingungen

Wir sind persönlich für Sie da!  

Stadtwerke Kempen GmbH

Heinrich-Horten-Straße 50, 47906 Kempen

 
Montag bis Mittwoch 7:30 - 16:00 Uhr Telefon: 02152 1496 -0
Donnerstag 7:30 - 18:00 Uhr Telefax: 02152 1496 -202
Freitag 7:30 - 12:30 Uhr E-Mail: info@stadtwerke-kempen.de
 
sowie Termine nach Vereinbarung Notdienst:  02152 50 000 (24 Stunden am Tag)


Mo. bis Mi.: 7:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 7:30 - 18:00 Uhr
Freitag: 7:30 - 12:30 Uhr

sowie Termine nach Vereinbarung

Telefon: 02152 1496-0
Telefax: 02152 1496-202
E-Mail: info@stadtwerke-kempen.de

Notdienst 24 Stunden am Tag:
02152 50 000

©2016 Stadtwerke Kempen GmbH

Empfehlen