Netzstrukturdaten

Jahreshöchstlast

Erläuterung zu netzrelevanten Daten

Die Stadtwerke Kempen GmbH ist Eigentümerin des Mittel- und Niederspannungsnetzes im Versorgungsgebiet der Stadt Kempen und gemäß EnWG die Betreiberin der Elektrizitätsverteilernetze. Sie ist gemäß StromNZV § 17 Abs. 2 Punkt 1 bis 7 verpflichtet, netzrelevante Daten zu veröffentlichen.

Jahreshöchstlast und Lastverlauf als viertelstündige Leistungsmessung

Nach § 17 StromNZV sind die Jahreshöchstlast und der Lastverlauf als viertelstündige Leistungsmessung anzugeben. Die Jahreshöchstlast erreichte insgesamt den unten angegebenen Wert. Der Lastverlauf als viertelstündige Leistungsmessung kann unter der E-Mail-Adresse netznutzung@stadtwerke-kempen.de angefordert werden. Die Einspeisungen aus EEG- und KWK-G-Anlagen sind wegen Geringfügigkeit nicht enthalten (die gesamte Einspeisemenge EEG-/KWK-G-Anlagen beträgt 0,2 % der gesamten Entnahmemenge). Die Erzeugungsleistungen der EEG- und KWK-G-Anlagen sind aus meteorologischen Gründen in der Zeit der Jahreshöchstlast ohne Bedeutung.

Jahreshöchstlast im Kalenderjahr 2016 30,81  MW

Summenlast nicht leistungsgemessener Kunden

Die Summenlast der nicht leistungsgemessenen Kunden kann unter der E-Mail-Adresse netznutzung@stadtwerke-kempen.de angefordert werden (gemäß VDN-Definition vom 15. August 2005: Einspeisungen aus dem vorgelagerten Netz abzüglich leistungsgemessenen Kunden abzüglich Verluste).

Die Summenlast der Netzverluste kann ebenso unter der E-Mail-Adresse netznutzung@stadtwerke-kempen.de angefordert werden.

Summenlast der Fahrplanprognose

Netzbetreiber haben die Summenlast der Fahrplanprognosen für Lastprofilkunden und die Restlastkurve der Lastprofilkunden bei Anwendung des analytischen Verfahrens zu veröffentlichen.

Diese Veröffentlichung ist für die Stadtwerke Kempen GmbH nicht relevant, da sie das synthetische Verfahren anwendet.

Höchstentnahmelast

Die Höchstentnahmelast im Kalenderjahr 2016 erreichte 21  MW
Der Strombezug aus der vorgelagerten Netzebene betrug 63,5  GWh

Höchstentnahmelast

Die Höchstentnahmelast im Kalenderjahr 2016

Es ist die Summe aller Einspeisungen aus Erzeugungsanlagen sowie die Summe aller als Rückspeisung erfolgter Einspeisungen pro Spannungsebene im zeitlichen Verlauf anzugeben.
Gemäß den Definitionen des VDN (Stand: 15.08.2005) soll die zeitgleiche Summe aller Einspeisungen als viertelstündiger Leistungswert in Kilowatt (kW), entweder gemessen (z.B. bei EEG über 500 kW) oder über Einspeiseprofile (z.B. Kleinkraftwerke, EEG unter 500 kW) veröffentlicht werden. 
Die Daten können bei der Stadtwerke Kempen GmbH angefragt werden.

Stromkreislängen

Freileitung:

Mittelspannung:  2   km
Niederspannung:  2   km

Kabelleitungen:

Mittelspannung:  190   km
Niederspannung:  310   km

Installierte Leistung der Umspannebenen

Installierte Leistung der Umspannebenen:

HS/MS:  37   MVA

Entnommene Jahresarbeit

Im Vorjahr entnommene Jahresarbeit:

Netzebene Niederspannung:  88,1   GWh
Umspannebene MS/NS:  6,4   GWh
Netzebene Mittelspannung:  61,4   GWh

Anzahl der Entnahmestellen

Anzahl Entnahmestellen:

Netzebene Niederspannung:  20.885   Stück
Umspannebene MS/NS:  31   Stück
Netzebene Mittelspannung:  79   Stück

Versorgungsgebiet nach Einwohnern

Einwohner im Versorgungsgebiet:

Gesamt:  35.890   Einw.

Versorgte Fläche

Versorgte Fläche:

Gesamt:  16,59   km²

Versorgungsgebiet Geographische Fläche

Geographische Fläche 68,8  km²

Summe der Netzverluste

Nach § 10 Abs. 2 der Verordnung über die Entgelte für den Zugang zu Elektrizitätsversorgungsnetzen (Stromnetzentgeltverordnung, StromNEV) haben Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen die Höhe der Durchschnittsverluste je Netz- und Umspannebene des Vorjahres sowie die durchschnittlichen Beschaffungskosten der Verlustenergie im Vorjahr in Cent pro kWh zum 01. April eines Jahres auf ihrer Internetseite zu veröffentlichen.

Durchschnittliche Netzverluste im Kalenderjahr 2014 3,3  GWh

Mengen und Preise

Menge der Verlustenergie im Kalenderjahr 2014 3,3  GWh
Preis für die Verlustenergie im Kalenderjahr 2014 2,9  ct / kWh

Ergebnis der Differenzbilanzierung

Standardisierte Lastprofile, Ergebnisse der Differenzbilanzierung
gemäß § 12 Abs. 3 StromNZV

An das Verteilnetz der Stadtwerke Kempen GmbH sind weniger als 100.000 Kunden angeschlossen. Die Stadtwerke Kempen GmbH ist daher von der Verpflichtung, einen Differenzbilanzkreis zu führen, ausgenommen.

Preis für Mehr-/Minderabrechnung bei SLP-Kunden

Gemäß § 13 Abs. 3 StromNZV ist der einheitliche Preis für Jahresmehr- und Jahresmindermengen vom Netzbetreiber im Internet zu veröffentlichen. Die Entgelte für den Netzzugang bedürfen einer Genehmigung durch die Regulierungsbehörde (§ 23 a EnWG).

1.1 Preis der Jahresmehrmengen 2015:  3,1629   ct /kWh
1.2 Preis der Jahresmindermengen 2015:  3,1629   ct /kWh

Die BNetzA hat am 22.01.2015 mit Mitteilung Nr. 46 zu den Beschlüssen GPKE GeLi Gas neue Prozesse zur Ermittlung der Abrechnung von Mehr-/Mindermengen Strom und Gas (MMMA 2.0) veröffentlicht. Die Preisermittlung und –veröffentlichung für Mehr- und Mindermengen Strom erfolgt seit Januar 2016 vom BDEW.

Die Mehr-/Mindermengen gemäß § 13 Abs. 2 Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) ergeben sich bei einer Entnahmestelle mit Standardlastprofil (SLP) oder temperaturabhängigem Lastprofil (TLP) aus der Differenz zwischen der auf Basis einer Prognose vom Lieferanten für die Entnahmestelle eingespeisten Energie und der an der Entnahmestelle tatsächlich entnommenen Energie.

 

Wir sind persönlich für Sie da!  

Stadtwerke Kempen GmbH, Heinrich-Horten-Straße 50, 47906 Kempen

 
Montag bis Mittwoch 7:30 - 16:00 Uhr Telefon: 02152 1496 -0
Donnerstag 7:30 - 18:00 Uhr Telefax: 02152 1496 -202
Freitag 7:30 - 12:30 Uhr E-Mail: info@stadtwerke-kempen.de
 
sowie Termine nach Vereinbarung Notdienst: 02152 50 000 (24 Stunden am Tag)


Mo. bis Mi.: 7:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 7:30 - 18:00 Uhr
Freitag: 7:30 - 12:30 Uhr

sowie Termine nach Vereinbarung

Telefon: 02152 1496-0
Telefax: 02152 1496-202
E-Mail: info@stadtwerke-kempen.de

Notdienst 24 Stunden am Tag:  02152 50 000

©2016 Stadtwerke Kempen GmbH

Empfehlen