Sondervertragskunden Industrie


Individuelle Preislösungen für Sondervertragskunden Industrie

Industrieunternehmen haben spezielle Energieabnahmeverhältnisse, die besondere vertragliche Bedingungen und somit auch Sonderpreise erfordern.

Diese Großkunden erhalten nicht nur Sonderkonditionen, sondern auch eine individuelle Beratung zu allen Energiethemen, z. B. zur Abgabenthematik (Umlagen, Netzentgelte u.a.)

Sie profitieren von einer kostenlosen, serviceorientierten kaufmännischen Beratung zu allen weiteren Energie-Preisbestandteilen. Werden alle Privilegien und Rückerstattungsmöglichkeiten auch tatsächlich genutzt? Sprechen Sie uns an!

Ersatzversorgung / Ersatzbelieferung Strom

für Kunden mit registrierender Leistungsmessung (RLM) und Versorgung in Mittel- einschließlich Umspannung

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) hat u. a. den Zweck, eine sichere und effiziente Versorgung der Allgemeinheit mit Energie (Strom und Gas) zu transparenten Preisen sicherzustellen.

Gemäß § 38 EnWG i.V.m. § 3 der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Strom aus dem Niederspannungsnetz (Stromgrundversorgungsverordnung - StromGVV) versorgen wir Sie in Gebieten, in denen die Stadtwerke Kempen GmbH gem. § 36 Abs. 2 EnWG Grundversorger ist, im Rahmen der sogenannten Ersatzversorgung, wenn:

• vom Anschlussnutzer Strom bezogen wird, ohne dass dieser Bezug einen Stromliefervertrag zugeordnet werden kann, oder

• der eigentliche Stromlieferant des Anschlussnutzers keine Energie entsprechend seiner vertraglichen Pflichten ins Netz einspeist, beispielsweise infolge einer Insolvenz.

Als Grundversorger im Netzgebiet der Stadtwerke Kempen GmbH beliefern wir zusätzlich Nicht-Haushaltskunden* mit registrierender Leistungsmessung in höheren Spannungsebenen im Rahmen der sogenannten Ersatzbelieferung nach Eintreten einer der o. g. Bedingungen. Die preislichen Bedingungen der Ersatzversorgung und Ersatzbelieferung von Nicht-Haushaltskunden mit registrierender Leistungsmessung lauten wie folgt:

Die Abrechnung des Stromverbrauches für die in der Ersatzversorgung/Ersatzbelieferung befindlichen Nicht-Haushaltskunden und einer Versorgung in Mittel- bzw. Umspannung erfolgt auf Grundlage eines Spotmarktpreises („EPEX Spot Day ahead“). Diese Preise sind unter

                                https://www.epexspot.com/en/market-data/dayaheadauction

DE-LU, Hours, ersichtlich.

Die viertelstündlichen Werte des Strombezuges in kWh werden mit dem der jeweiligen Viertelstunde zugehörigen stündlichen positiven oder negativen Preis der Stundenauktion der EPEX multipliziert. Dieser Spotmarktpreis** erhöht sich um einen Zuschlag in Höhe von 0,90 Cent/kWh und beinhaltet die aus der Energiebeschaffung üblichen Risikokomponenten sowie ein Dienstleistungsentgelt.

Diese Preisstellung gilt nur im Netzgebiet der Stadtwerke Kempen GmbH und nur dann, wenn die Stadtwerke Kempen GmbH dort Grundversorger ist.

Grundsätzlich dauern Ersatzversorgung sowie Ersatzbelieferung bis zu drei Monate. Um sicherzustellen, dass der Kunde danach auch weiterhin mit Strom beliefert werden, muss in dieser Zeit ein Stromliefervertrag abgeschlossen werden.

Wir freuen uns natürlich, wenn Sie einen Stromlieferungs-Sondervertrag mit uns abschließen. Für ein Beratungsgespräch zu unseren Produkten sowie zu Ihren Fragen rund um das Thema Energieversorgung steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Angebot, das Ihrem Energiebedarf entspricht.

* Nicht-Haushaltskunden sind Letztverbraucher, die Energie für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke kaufen und einen Jahresverbrauch von über 10.000 kWh haben.

** Die Spotmarktpreise und der Zuschlag beinhalten NICHT die Entgelte für Netznutzung, Messstellenbetrieb, Messung und Abrechnung, die Konzessionsabgaben, die Belastungen aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz und dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz, die Stromsteuer (zurzeit: 2,05 Cent/kWh) sowie die Entgelte für die Umlagen aus § 19 Stromnetzentgeltverordnung, aus §§ 17f EnWG und aus § 13 Absatz 4 b EnWG, § 18 der Verordnung über Vereinbarungen zu abschaltbaren Lasten. Diese veröffentlichten Abgaben sind zu den Spotmarktpreisen und zum Zuschlag hinzuzurechnen, ebenso die zum Zeitpunkt der Energielieferung gültige gesetzliche Mehrwertsteuer (zurzeit 19%).

Soweit erforderlich, werden die durch den Netzbetreiber mitgeteilten Werte für die Blindstromlieferungen zusätzlich in Rechnung gestellt. Bei der Abrechnung werden die Verbrauchsdaten mit den Nettopreisen multipliziert und anschließend die Umsatzsteuer hinzugerechnet. Dabei kann es im Vergleich zur Abrechnung auf Basis der Bruttopreise zu Rundungsdifferenzen kommen.

Wir sind persönlich für Sie da!  

Stadtwerke Kempen GmbH, Heinrich-Horten-Straße 50, 47906 Kempen

 
Montag bis Mittwoch 7:30 - 16:00 Uhr Telefon: 02152 1496 -0
Donnerstag 7:30 - 18:00 Uhr Telefax: 02152 1496 -202
Freitag 7:30 - 12:30 Uhr E-Mail: info@stadtwerke-kempen.de
 
sowie Termine nach Vereinbarung Notdienst: 02152 50 000 (24 Stunden am Tag)


Mo. bis Mi.: 7:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 7:30 - 18:00 Uhr
Freitag: 7:30 - 12:30 Uhr

sowie Termine nach Vereinbarung

Telefon: 02152 1496-0
Telefax: 02152 1496-202
E-Mail: info@stadtwerke-kempen.de

Notdienst 24 Stunden am Tag:  02152 50 000

©2016 Stadtwerke Kempen GmbH

Empfehlen