Neubaugebiet Auf dem Zanger - Unser Wärmetarif

Neubaugebiet "Auf dem Zanger" ©Fotoanimation: Tecklenburg

Im Neubaugebiet „Auf dem Zanger“ in St. Hubert wird bei der Nahwärme ausschließlich innovative Technik eingesetzt. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Düsseldorf wurde für dieses neue Baugebiet ein hochmodernes Forschungsprojekt entwickelt und umgesetzt, das durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert wird.

Herzstück des Wohngebiets ist die Energiezentrale. Sie vereint mehrere ökologische und innovative Energien miteinander:

• solarthermische Kollektoren zur Wärmeerzeugung aus Sonnenenergie
• eine Wärmepumpe zur Nutzung der Erdwärme
• ein kleines gasbetriebenes Blockheizkraftwerk zur gekoppelten Strom- und Wärmeerzeugung
• einen Wärmespeicher mit Elektrodenheizung zur Energieoptimierung

Die neue Heizzentrale arbeitet mit einem so genannten „Neuronalen Netz“. Wie ein künstliches Gehirn sammelt die Anlage über einen bestimmten Zeitraum alle Verbrauchszahlen und Verbrauchsdaten; vergleicht sie, wertet aus und findet hieraus das Optimum. Im Ergebnis wird durch das System automatisch nur die tatsächlich benötigte Energie zur Verfügung gestellt.

Das reduziert den CO2-Ausstoß, spart Energie – und Geld! Klingt perfekt? Ist es auch.

Wir sind persönlich für Sie da!  

Stadtwerke Kempen GmbH, Heinrich-Horten-Straße 50, 47906 Kempen

 
Montag bis Mittwoch 7:30 - 16:00 Uhr Telefon: 02152 1496 -0
Donnerstag 7:30 - 18:00 Uhr Telefax: 02152 1496 -202
Freitag 7:30 - 12:30 Uhr E-Mail: info@stadtwerke-kempen.de
 
sowie Termine nach Vereinbarung Notdienst: 02152 50 000 (24 Stunden am Tag)


Mo. bis Mi.: 7:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 7:30 - 18:00 Uhr
Freitag: 7:30 - 12:30 Uhr

sowie Termine nach Vereinbarung

Telefon: 02152 1496-0
Telefax: 02152 1496-202
E-Mail: info@stadtwerke-kempen.de

Notdienst 24 Stunden am Tag:  02152 50 000

©2016 Stadtwerke Kempen GmbH

Empfehlen